Letztes Feedback

Freitag ist es so weit. Firmenfest. Von 650 Mitarbeitern haben sich 560 angemeldet.

Ich glaube grundsätzlich hätte ich mich ein bischen gefreut.

Aber..jetzt trau ich mir gar nichts mehr zu. Warum?

Weil die Arbeit in der neuen Atelung mein Selbstbewußtsein nciht gerade fördert?

Es ist fürchterlich dort. Jeden Morgen quäle ich ich dahin. Zähler die Stnden, die Minuten, die Sekunden bis ich endlich dort wieder verschwinden kann.

Und dann hat der R. mir auch noch heute im Auto unter die Nase gerieben, dass er dort auch hingeht. Er hat mich gestern gefragt ob ich zur Feier gehe. Hab "Ja" gesagt. Und ihn mit Absicht nicht gefragt ob er auch hingeht. Ich weiß...das hat ihn gewurmt. UNd so ein Mist...heute hat er es mir doch noch untergejubelt.

Ich werde aus ihm nicht schlau. Und ich ärgere mich wenn ich Gedanken an ihn verschwende.

 

Ich hasse meine Arbeit. Ich hasse..hasse..hasse sie.

Ich fürchte das wird ein schreckliches Spießrutenlaufen für mich am Freitag.

 

22.9.09 19:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen